--- Luv Mah Chucks, Baby ---

Die BaNd

Kevin: Sänger

Pe: Drummer

Gonzo: Gitarre

Stephan: E-Bass & Gesang

Die Onkelz sind eigentlich meine absolute Lieblingsband auch wenn einige von euch denken sie sind RECHTS. Das war mal sie sind jetzt voll und ganz gegen nationalsozialismus und auch wenn sie früher mal so waren .... jeder macht fehler auch wir die onkelz sind auch einfach nur Menschen deshalb können wir es ihnen nicht übel nehmen sondern sie einfach nur dafür Loben das sie sich zum guten gewandt haben. Die Texte der onkelz liegen mir großen teils sehr am herzen weil sie einfach nur GEIL sind leider haben sie jetzt aufgehört aber für eine wahren fan bedeutet das gar nichts!!! 

Helden Leben lange doch Legenden Sterben NIE!!!!! 

merkt euch das!! ONKELZ 4-EVER 

 

Rule23 (von den onkelz verfasst)

rule23 ist das Mutterlabel der Böhsen Onkelz. Wer damit ein Problem hat, braucht eigentlich nicht weiterzulesen. Allen anderen seien hier ein paar Informationen ans Herz gelegt, die für eine eventuelle Zusammenarbeit unerläßlich sind. So wie wir selber zwar auf die härtere Rockmusik stehen, so verstehen wir rule23 aber in erster Linie als ein Rocklabel im weiteren Sinne. Wir haben rule23 in den letzten zwei Jahren aufgebaut und besitzen nun die nötigen Kapazitäten und die geeignete Infrastruktur, um voll durchstarten zu können. Da rule23 ein Onkelzlabel ist und auch von den Onkelz betreut und vom B.O. Management verwaltet und geführt wird, liegt es nahe, daß die Onkelz ihre Erfahrungen an junge und talentierte Bands weitergeben wollen. Die Musiklandschaft in Deutschland ist sehr vielschichtig und mitunter schwer zu durchschauen. Es gibt keine Newcomer, Bands oder Solisten, die in das Musikgeschäft einsteigen und keine Fehler machen. Auch die Böhsen Onkelz haben in ihrer mittlerweile 20-jährigen Karriere viele Fehler gemacht und oft mit den falschen Leuten zusammengearbeitet. Diese Erfahrungen wollen wir Euch ersparen.
rule23 will kein Label sein, daß eine ganze Armee von jungen Bands unter Vertrag nimmt, sie gnadenlos durch die Republik touren läßt, ihnen die Merchandiserechte entzieht und sie mit Knebelverträgen an sich bindet. Auch wollen wir uns nicht mit einem Haufen Mittelmäßigkeit umgeben. Lieber kümmern wir uns um junge, vielversprechende und neue Acts, die wir aufbauen und fair beraten, als daß wir uns mit einer großen Anzahl von Künstlern die Kapazitäten verstopfen. Was wir nicht suchen, sind Onkelzplagiate und Trendmittschwimmer. Die Onkelz gibt es bereits und das seit 20 Jahren. Es würde also wenig Sinn machen, eine Neuauflage dieser Band am Markt plazieren zu wollen. Was uns interessiert und was wir fördern wollen, sind Einzigartigkeit, Stil und Charisma, keine Masse. Damit sollten sich nicht nur Bands angesprochen fühlen, sondern auch Solisten und talentierte Einzelmusiker, die ohne Vertrag sind. Was wir im Gegenzug anzubieten haben, ist eine faire Behandlung und die Möglichkeit zur Nutzung der fetten und über die Jahre gewachsenen Onkelz-Infrastruktur. Wer glaubt, unsere hohen Ansprüche erfüllen zu können, der darf ruhig mal ein Demo an uns schicken und wer sich angesprochen fühlt, der sollte sich noch ein wenig umschauen, auf den Seiten von rule23.

Myself

Über...

Blog

Startseite

Links

Design

Coco
Bittersweet
Gratis bloggen bei
myblog.de